4082 Aschach/Donau, Kurzwernhartplatz 5, Austria
+43 (0)7273 / 63 08
gasthof.sonne@aschach.at
Jetzt anfragen!
Paul`s Wilde Küche
Home > Kulinarisches > Paul`s Wilde Küche
Wildwochen im Gasthof Sonne
Paul`s Wilde Küche

Wildwochen – Köstliches aus Wald und Flur

In der typisch österreichischen Küche darf im Herbst eines auf gar keinen Fall fehlen, das Wild. Die Wildwochen beginnen bei uns traditionell Anfang Oktober und werden meist bis zum Advent geboten.

Unter Feinschmeckern gilt das Fleisch vom heimischen Wildbret zu Recht als Delikatesse. Vor allem wegen seines besonderen und manchmal kräftigen Geschmacks. Zudem ist der Fettanteil von frei lebenden Wildtieren sehr gering. Unser Wildbret ist reich an „gesunden“ Omega-3-Fettsäuren und sollte bei einer ausgewogenen Ernährung keinesfalls fehlen. Was das Wildbret so wertvoll macht, sind die weitgehend stressfreie Lebensweise in der freien Natur und die abwechslungsreiche Nahrung aus Kräutern und Gräsern. All dies findet sich unmittelbar im Wohlgeschmack des Wildfleisches wieder. Wildfleisch kommt direkt aus der Natur: schmackhaft, nährstoffreich und kalorienarm, fettarm und ist außerst bekömmlich! Da die Jagd strengen Regeln unterliegt, ist die Verfügbarkeit des Wildes auf wenige Monate eingeschränkt. Deshalb finden „Wild-Wochen“ vorwiegend im Herbst statt.

Am besten einfach testen – ob als rosa gebratene Barbarie-Entenbrust, ob als „Cordon-bleu“ von Hirsch, ob als Rehgeschnetzeltes mit Schupfnudeln, ob als saftiger Hirschkalbsbraten oder als rosa gebraten Wildschweinrücken – Wildgerichte sind immer eine Gaumenfreude.

Das Team vom Gasthof Sonne wünscht Ihnen guten Appetit!

Jetzt reservieren +43 (0)7273 / 63 08

Comments are closed.